Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Aktuelles

"Steigen Sie vom toten Gaul!"

28.06.2012
Rede zur 1.Lesung des Gesetzes zur Einführung eines Betreuungsgelds.


Keine Entlassungen in Damp!

27.06.2012
Die schleswig-holsteinischen SPD-Bundestagsabgeordneten verurteilen die Kündigung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Damp Holding.


Betreuungsgeld - alles wieder offen?

25.06.2012
Noch vor der parlamentarischen Sommerpause sollte nach dem Willen der schwarz-gelben Koalition das Gesetz zur Einführung eines Betreuungsgelds im Deutschen Bundestag beschlossen werden. Nach wochenlangen Querelen und öffentlichen Diskussionen um diese neue Leistung schien es, als könnte es der Regierung nicht schnell genug gehen.


Bundestag direkt!

25.06.2012
Der neueste Infobrief u.a. zu den Themen Betreuungsgeld, Alleinerziehende, Ostseetage und Ausflugtipps.


Ein Jahr Bundesfreiwilligendienst

15.06.2012
Rede von Sönke Rix im Deutschen Bundestag


Ein kluger Beschluss

15.06.2012
Für großen Wirbel sorgt zur Zeit die Entscheidung der neuen Landesregierung, die A20 bis zum Jahre 2017 bis zur A7 auszubauen und nicht darüber hinaus auch westlich der A23.


Solidarität mit Damp

13.06.2012
Ich teile den Unmut über das Verhalten der Helios GmbH gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Damp Holding. Leider ist es seit Jahren bei Firmenübergängen Praxis, die Kaufpreise durch eine Knebelung der Angestellten wieder rauszuholen. Ein unhaltbarer Zustand, wie ich finde.


Hohn bleibt

13.06.2012
Bis mindestens 2019 bleibt der Flugplatz Hohn noch bestehen. Dies ist eine gute Nachricht aus dem Verteidigungsministerium.


Der Koalitionsvertrag - Ein gutes Fundament

11.06.2012
Schleswig-Holstein hat wieder einen sozialdemokratischen Ministerpräsidenten. Er steht an der Spitze einer Landesregierung, die das Land moderner, liberaler und sozialer machen wird. Grundlage für die Regierungspolitik von SPD, Grünen und SSW ist der Koalitionsvertrag, den alle drei an der Regierung beteiligten Parteien einstimmig abgesegnet haben. Das ist ein starkes Signal – wie auch Beobachter, die dieser Koalition nicht unbedingt wohlwollend gegenüber stehen – einräumen mussten.




Soenke2015

Aktuell


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles