Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Aktuelles

Demokratie. Langweilig wird sie nie!

29.11.2013
Demokratie ist anstrengend – jedenfalls anstrengender, als auf den Zuschauerrängen ab und zu mal den Daumen zu senken oder zu heben, wie es derzeit einige Journalisten tun.


Gute Nachrichten für die Freiwilligendienste

29.11.2013
Die Ergebnisse, die wir im Koalitionsvertrag für die Freiwilligendienste erreicht haben, sind ein gutes Signal.


Deutschlands Zukunft gestalten!

27.11.2013
Die Koalitionsverhandlungen sind abgeschlossen und die finale Fassung des Koalitionsvertrages zwischen SPD und der Union verfasst. Zehn Ziele formulierte der SPD-Parteikonvent Ende Oktober für die Verhandlungen mit CDU und CSU. Zehn sozialdemokratische Ziele, die wichtig sind für Fortschritt und Gerechtigkeit – die unser Land voran bringen.


Weiter verhandeln!

27.11.2013
Der Weg der Ukraine in die Europäische Union (EU) ist mehr als holprig, viele Schlaglöcher erschweren das Fortkommen und möglicherweise endet die Reise doch in Russland. Letzte Woche hat der ukrainische Präsident die Annäherung an die EU vorerst gestoppt. Vorangegangen war eine parlamentarische Niederlage der Opposition. Zur Abstimmung standen diverse Gesetze, die der inhaftierten Oppositionspolitikerin und Ex-Präsidentin Julia Timoschenko die Ausreise und Heilbehandlung in Deutschland ermöglicht hätten.


Kinderrechte ins Grundgesetz!

20.11.2013
Heute jährt sich die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen zum 24. Mal. Die Kinderrechtekonvention der Vereinten Nationen ist ein völkerrechtlich verbindliches Abkommen, das besagt, dass bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, das Kindeswohl vorrangig zu berücksichtigen ist.


Europa ist keine Insel

13.11.2013
Die Katastrophe vor Lampedusa wirft ein Schlaglicht auf das tragische Schicksal der Flüchtlinge, die Tag für Tag bei dem Versuch nach Europa zu kommen ertrinken. Konservative Schätzungen gehen davon aus, dass seit 1990 insgesamt 8.000 Flüchtlinge ertrunken sind. Flüchtlingsorganisationen sprechen gar von bis zu 25.000 Toten. Wir müssen das Sterben an den Außengrenzen der EU beenden.




Soenke2015

Aktuell


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles