Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Aktuelles

"Wir bieten eine klare Alternative"

30.08.2013
Sönke Rix, 37, ist seit 2005 SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Rendsburg-Eckernförde und kämpft momentan dafür, dass die SPD nach dem 22.09. mit einer starken Fraktion in den Bundestag einzieht und mit Peer Steinbrück den nächsten Bundeskanzler stellt. Im Interview spricht er über den Wahlkampf, seine politischen Ziele und erklärt, warum Opposition tatsächlich Mist ist.


Die richtigen Weichen stellen

29.08.2013
Es wird niemanden wundern, dass ich der Meinung bin, dass Sie mit einem Kreuz für die SPD und für mich die richtige Wahl treffen – das liegt in der Natur der Sache. Es geht am 22. September nicht um Kleinigkeiten – diese Wahl ist tatsächlich eine Richtungswahl. Bitte nutzen Sie sie.


Kein Platz für Rassismus und Rechtsextremismus

22.08.2013
Zum Einzelvotum der SPD-Bundestagsfraktion im Untersuchungsausschuss „Terrorgruppe NSU“ und dem Abschlussbericht erklärt das Mitglied des NSU-Untersuchungsausschuss und der Sprecher der Arbeitsgruppe „Strategien gegen Rechtsextremismus“ der SPD-Bundestagsfraktion Sönke Rix:


Der Tapeziertisch ist tot

21.08.2013
Der Tapeziertisch ist tot. Zu diesem Schluss muss man kommen, könnte man alle SPD-Ortsvereine mit Dialogboxen ausstatten.


"Allergrößter Respekt"

20.08.2013
Die SPD will zusätzlich 125.000 tariflich entlohnte Stellen für Pflege-Fachkräfte schaffen und damit Zeit für die Pflege gewinnen. Außerdem muss gute Arbeit in der Pflege mit leistungsgerechter Bezahlung attraktiver gemacht werden.


Investitionen in die Infrastruktur

14.08.2013
In meinem Bericht aus Berlin im Juni habe ich über Bundesminister Ramsauer und seine verkehrspolitischen Präferenzen geschrieben. Im Süden wird investiert, der Norden kommt zu kurz. Nicht anders verhält es sich auch bei der Rader Hochbrücke.


Die SPD im Dialog

13.08.2013
Drei SPD-Dialogboxen "touren" derzeit durch ganz Deutschland. Eine steht ab heute und bis übermorgen direkt am Eckernförder Hafen.


Brotdosen für alle!

08.08.2013
Am 1. August trat der bundesweite Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz für die Ein- bis Dreijährigen in Kraft, den die SPD im Jahr 2007 durchgesetzt hat. Das hat der SPD-Ortsverein Eckernförde hat den Rechtsanspruch heute früh mit einer Aktion gefeiert. Sönke Rix und die Genossen vor Ort verteilten vor der Kita am Brennofenweg 150 knallrote Brotdosen an die Familien.


Bundestag direkt!

06.08.2013
Infobrief der SPD-Landesgruppe Schleswig-Holstein




Soenke2015

Aktuell


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles