Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Aktuelles

Ein harter Gang

29.10.2014
Eine Bewertung des Wahlergebnisses in der Ukraine fällt heute nicht leicht, denn erst in gut einer Woche soll das endgültige Wahlergebnis feststehen. Dass die Wahl gültig ist, haben OSZE-Beobachter bescheinigt – und dies ist schon einmal ein erster Erfolg.


Treffen mit der dbb-Jugend

17.10.2014
Austausch über eigenständige Jugendpolitik


Social-freezing-Prämie verführt zum Freikaufen

16.10.2014
Sönke Rix, Sprecher der AG Familie, Senioren, Frauen und Jugend äußert sich kritisch zu Presseberichten, wonach Facebook und Apple ihren Mitarbeiterinnen die Kosten für das Einfrieren ihrer Eizellen (social freezing) zahlen wollen.


Neue Pflegezeiten sind ein Gewinn

14.10.2014
Von den Neuregelungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf werden Pflegende, Pflegebedürftige und Arbeitgeber gleichermaßen profitieren.


Besuch im Frauentreff OLGA

09.10.2014
Das Gespräch mit den Beraterinnen des Frauentreff Olga war insbesondere für unsere aktuellen Beratungen zu einem Prostitutionsschutzgesetz hilfreich.


Gespräch mit der djo - Deutsche Jugend in Europa

09.10.2014
Die Migrantenjugendorganisationen wünschen sich eine stabile Grundfinanzierung


SPD setzt Plus für FUEV durch

09.10.2014
Heute ist ein guter Tag für die nationalen Minderheiten. Nach intensiven Verhandlungen ist es der SPD in den laufenden Haushaltsberatungen für 2015 gelungen, höhere Mittel für die FUEV durchzusetzen.


Von der Leyen muss jetzt liefern

01.10.2014
Die Ausrüstung der Bundeswehr ist in schlechtem Zustand – das ist das Ergebnis eines Berichtes, den die Bundeswehr in der vergangenen Woche dem Verteidigungsausschuss vorgelegt hat. Das betrifft offenbar alle Teilstreitkräfte: Egal ob zu Wasser, in der Luft oder auf dem Land. Nur etwa die Hälfte des Gerätes der Bundeswehr ist einsatzfähig, teilweise noch weniger. Verteidigungsministerin von der Leyen musste inzwischen einräumen, dass die Bundeswehr so schlecht ausgestattet ist, dass Deutschland nicht einmal mehr seinen NATO-Verpflichtungen nachkommen kann.




Soenke2015

Aktuell


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles