Sönke Rix Bundestagsabgeordneter für den Kreis Rendsburg-Eckernförde


Aktuelles

ElterngeldPlus - ein Gewinn für Eltern

26.09.2014
Der Deutsche Bundestag debattierte heute die Reform des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes. Mit diesem Gesetz erfüllt Manuela Schwesig die Wünsche vieler Eltern und setzt ein wichtiges Versprechen der SPD um: mehr Flexibilität und Partnerschaftlichkeit, wenn beide Elternteile Familienverantwortung übernehmen und am Arbeitsleben teilhaben wollen. Gleichzeitig schließt das Gesetz eine Gerechtigkeitslücke: wer in Teilzeit arbeitet und Elterngeld bezieht, erwirbt nun einen längeren Anspruch.


Ausbau der Kinderbetreuung

26.09.2014
Der Deutsche Bundestag debattiert heute einen Gesetzentwurf zum quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertageseinrichtung. Damit werden der weitere Ausbau der Kinderbetreuung und eine weitere finanzielle Entlastung von Kommunen geregelt.


TTIP und CETA im Bundestag

25.09.2014
Heute wird nicht über die Abkommen abgestimmt.Es liegen lediglich Anträge anderer Fraktionen vor, die zudem offenbar nicht inhaltlich motiviert sind und nur das Ziel haben, eine Regierungspartei vorzuführen.


Besuch aus dem Wahlkreis

25.09.2014
Von Montag bis Mittwoch war eine Besuchergruppe von knapp 50 Leuten aus Rendsburg-Eckernförde und Schleswig-Flensburg zu Besuch in der Bundeshauptstadt.


Kinderrechte stärken

19.09.2014
Am 20. September 2014 ist Weltkindertag. Er steht unter dem Motto „Jedes Kind hat Rechte“. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine Stärkung von Kinderrechten ein.


Reine Klientelpartei

17.09.2014
Ich erinnere mich noch gut an die Bundestagswahl vor einem Jahr, bei der die AfD den Einzug in den Deutschen Bundestag nur um Haaresbreite verpasst hat. Die darauf folgende Europawahl sendete dann ein Signal, das im Grunde genommen nicht zu übersehen war. Dennoch: Dass die selbsternannte „Alternative für Deutschland“ jetzt sogar mit zweistelligen Werten in drei Landtage eingezogen ist, hat mich überrascht.


Ein Verbot schadet nur den SexarbeiterInnen

13.09.2014
Die Debatte um eine Reform des Prostitutionsgesetzes spaltet derzeit das Land wie nur selten ein Thema.


Für Generationengerechtigkeit, Partnerschaftlichkeit und Demokratie

12.09.2014
Der Haushaltsentwurf für das Haushaltsjahr 2015 sieht mehr Geld für Initiativen gegen Rechtsextremismus sowie für Familien, Senioren, Frauen und Jugendliche vor. Damit werden die Weichen für mehr Demokratie und Vielfalt, mehr Generationengerechtigkeit und mehr Partnerschaftlichkeit gestellt.


"Wir schaffen Spielraum für neue Investitionen"

12.09.2014
Rede zum Haushalt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Politik hautnah für die Gemeinschaftsschule Nortorf

02.09.2014
Besuch aus dem Wahlkreis




Soenke2015

Aktuell


Alle aktuellen Meldungen

 

Alle aktuellen Termine

Navigation

A+ A-

Aktuelles